Gemeinsam auf einen 18-Jährigen eingetreten

Veröffentlicht am 25.Jul.2019 um 18:06 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Jul.2019 um 22:13 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Zwei Männer sprachen Donnerstagfrüh gegen 03.30 Uhr im Oberlachweg in Wieseck einen 18-jährigen Mann aus Fernwald an und forderten eine Zigarette. Nachdem der Fernwälder dies verneinte, schlug ein Tatverdächtiger ihn zu Boden. Anschließend traten die zunächst Unbekannten auf das Opfer ein, so dass sich dieser verletzte. Zeugen beobachteten dies und informierten die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung führte aufgrund der guten Personenbeschreibung zur Festnahme eines 16-jährigen Jugendlichen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. Der Jugendliche schwieg zu den Vorwürfen. Ausreichende Haftgründe lagen nicht vor. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach dem zweiten Jugendlichen: Er ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, hat schwarze Haare und trug ein weißes Hemd sowie eine schwarze Hose. Nach Angabe der Zeugen sah er südländisch aus.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641 7006-3755.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com