Mann mit abgebrochener Bierflasche attackiert – Polizei sucht mutmaßlichen Täter und weitere Zeugen

Veröffentlicht am 29.Jul.2019 um 11:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Jul.2019 um 11:50 Uhr



Marburg: Ein 22 Jahre alter Mann erlitt bei einen Vorfall am späten Samstagabend, 27. Juli auf dem Elisabeth-Blochmann-Platz leichte Verletzungen. Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter und weitere Zeugen. Beide Beteiligten haben einen Migrationshintergrund. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung gegen 22.50 Uhr in Nähe der Bushaltestelle „Erlenring“ sind noch nicht abschließend geklärt. Nach derzeitigen Erkenntnissen zerbrach der Tatverdächtige eine Bierflasche und verletzte das Opfer leicht im Brustbereich und an der Hand. Ein Rettungswagen kümmerte sich vor Ort um die Verletzungen.

Der mutmaßliche Täter mit südländischem Erscheinungsbild ist etwa 170 cm groß, 25 Jahre alt und hat schwarze Haare, die zum Zopf zusammengebunden waren. Zudem hat der Verdächtige einen sogenannten „Undercut“, d.h. die Haare sind an den Seiten abrasiert. Bekleidet war der Mann mit einem weißen T-Shirt.

Zeugen, die nähere Angaben zu dem Vorfall und/oder dem Tatverdächtigen machen können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com