Opfer kamen nach Auseinandersetzung auf dem Uni-Vorplatz ins Krankenhaus

Veröffentlicht am 29.Jul.2019 um 16:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Jul.2019 um 16:25 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Auf dem Vorplatz der Justus-Liebig-Universität in der Ludwigstraße kam es Sonntagfrüh (28. Juli) zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der sich zwei Männer verletzten. Zwei Personengruppen gerieten gegen 02.50 Uhr in Streit. Offenbar schlug dann plötzlich ein Unbekannter einem 23-jährigen Mann ins Gesicht. Als ein 28-Jähriger dem Opfer zur Hilfe kam, trat ein anderer dem Helfenden in den Bauch. Zusammen mit einem weiteren Unbekannten flüchteten sie in Richtung Berliner Platz. Ein Rettungswagen brachte die beiden Leichtverletzten in ein Krankenhaus.

Beschreibung von drei Tatverdächtigen:

Die Männer hatten lediglich zwei Fahrräder dabei. Sie sollen nach Angaben der Zeugen südländisch ausgesehen haben. Ein Mann trug einen dunklen Pullover und eine Blue Jeans. Der Zweite hatte ein schwarzes T-Shirt sowie eine Blue-Jeans an und trug eine goldene Halskette mit Anhänger. Der Dritte war mit einem roten T-Shirt und einer Blue Jeans bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641 7006-3555.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Blaulicht Gießen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com