Führerschein nach Unfall mit Schwerverletzten sichergestellt

Veröffentlicht am 30.Jul.2019 um 12:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Jul.2019 um 12:10 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Grünberg: Nach einem Unfall von Montagfrüh (29. Juli) auf der Autobahn 5 in Höhe der Raststätte Reinhardshain verletzten sich ein 62-jähriger Mann und sein 10-jähriges Kind aus Saarbrücken. Danach stellte die Polizei den Führerschein des 62-Jährigen sicher. Der Vater war gegen 02.30 Uhr mit seinem Hyundai auf der Autobahn von Kassel nach Frankfurt unterwegs. Plötzlich fuhr er offenbar infolge Müdigkeit fast ungebremst unter die linke Seite eines LkW mit Anhänger, der von der Raststätte Reinhardtshain auf die Autobahn auffahren wollte. Rettungsfahrzeuge brachten die schwer, aber nicht lebensgefährlich, Verletzten in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten blieb die rechte Fahrspur eine gute Stunde gesperrt. Ein Unternehmen schleppte das Auto des Saarbrückeners ab. Der Sachschaden wird auf 7.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com