Frauen belästigt – Radfahrer schlägt zu

Veröffentlicht am 31.Jul.2019 um 9:29 Uhr | Zuletzt geändert am: 31.Jul.2019 um 9:29 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Marburg: Zwei junge Frauen wurden am Dienstagabend, 30. Juli auf dem Rad- und Fußweg an den Lahnwiesen in der Gisselberger Straße von einem alkoholisierten Radfahrer belästigt. Letztendlich schlug der Biker zu. Die Polizei nahm den 28- Jährigen vorläufig fest. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr kurz hinter dem „Affenfelsen“. Die beiden Frauen saßen zu diesem Zeitpunkt auf einer Bank und aßen Pizza. Der mutmaßliche Täter hielt mit seinem Rad an und suchte unvermittelt das Gespräch. Die Aufforderung der Frauen, doch bitte weiterzufahren, quittierte der Marburger zunächst mit einer Spuckattacke vor die Füße. Danach folgten derbe Beleidigungen mit sexuellem Hintergrund. Eine Betroffene haute dem rabiaten Zeitgenossen daraufhin ein Stück Pizza ins Gesicht. Der Mann schlug daraufhin zu und verletzte der 21-Jährige leicht an der Lippe. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war nicht erforderlich. Die alarmierte Polizei nahm den Beschuldigten noch vor Ort fest. Er wurde nach den behördlichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ordnungshüter erteilten ihm weiterhin einen Platzverweis für den Bereich rund um die Lahnwiesen.

Zeugen, die nähere Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com