Drei Blutentnahmen nach Verkehrskontrollen

Veröffentlicht am 01.Aug.2019 um 13:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 01.Aug.2019 um 13:30 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen/Laubach: Die Polizei zog nach mehreren Verkehrskontrollen drei Fahrer aus den Verkehr. Die Fahrer mussten zur Blutentnahme mit auf die Polizeiwache. Im Wiesecker Weg in Gießen fiel Mittwochabend gegen 18.50 Uhr ein 28-jähriger Fahrer wegen der abgelaufenen TÜV-Plakette auf. Bei seiner Kontrolle verdichtete sich der Verdacht des Drogenkonsums. Die Fahrt eines 49-jährigen Autofahrers endete Mittwochabend um 21.30 Uhr nach einer Kontrolle in der Licher Straße in Laubach: Der Mann war alkoholisiert. Es folgte die Blutentnahme auf der Wache und die Beschlagnahme seines Führerscheins. Auch der Fahrer eines Autos stand Donnerstagfrüh bei einer Kontrolle in der Goethestraße offenbar unter dem Einfluss von Drogen. Bei seiner Überprüfung gab er an, Marihuana konsumiert zu haben.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com