Brand in Lützellinden: Opfer starben an einer Rauchgasintoxikation

Veröffentlicht am 12.Aug.2019 um 12:31 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Aug.2019 um 12:31 Uhr

Symbolfoto; © benekamp/Fotolia.com



„Vorläufiges Obduktionsergebnis liegt vor – Die Opfer starben an einer Rauchgasintoxikation“

Gießen (ots) – Bei der am Freitag (09. August) durchgeführten Obduktionen der beim Gebäudebrand Verstorbenen ergaben keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung. Die Opfer starben in Folge einer Rauchgasvergiftung (Rauchgasintoxikation). Die Ermittlungen – insbesondere hinsichtlich der Brandursache – dauern an. Mit einem Ergebnis ist frühestens Dienstagvormittag zu rechnen.

Bildquelle:

  • Feuerwehreinsatz in der Großstadt: Symbolfoto; © benekamp/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 12.Aug.2019 um 12:31 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com