[Update] Drei Männer bedrängten Frau in Marburg – Zeuge gesucht!

Veröffentlicht am 20.Aug.2019 um 13:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Aug.2019 um 13:15 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



[Update 20.08.19] Marburg-Biedenkopf (ots) – Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Marburg zu dem Geschehen am Montag, 12. August, um 22.30 Uhr, in der Deutschhausstraße sind abgeschlossen. Die ersten Anhaltspunkte, die zunächst den Verdacht eines Sexualdeliktes begründeten, bestätigten sich nach mehreren Zeugenaussagen nicht.

Erstmeldung vom 14.08.19:
Marburg: Am Montagabend, 12. August, gegen 22.30 Uhr bedrängten drei Männer eine 23 Jahre junge Frau vor der alten HNO in der Deutschhausstraße. Sie hielten sie fest, einer berührte sie unsittlich. Als sich ein Zeuge der Gruppe näherte, nutzte die Frau die Situation und flüchtete. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Sexualdeliktes und bittet diesen wichtigen Zeugen, sich zu melden. Von dem Zeugen erhofft sich die Kriminalpolizei weitere Hinweise zu den drei Männern und dem Gesamtgeschehen.

Die 23-Jährige war auf dem Weg von einer Gaststätte im Steinweg zur Bushaltestelle an der Elisabethkirche. Wer hat die drei Männer eventuell bereits auf dem Weg noch bemerkt und kann nähere Angaben zu ihnen machen oder Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung beitragen? Das Opfer beschrieb sie als dunkelhäutige mutmaßliche Nordafrikaner. Sie waren 1,80 bis 1,85 Meter groß und hatten athletische Figuren. Einer trug eine rote Baseballkappe, ein Anderer reflektierende Schuhe.

Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Bildquelle:

  • Zeugen gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com