21-jähriger versuchte Rettungskräfte anzugreifen – Polizei setzt Taser ein

Veröffentlicht am 20.Aug.2019 um 16:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Aug.2019 um 16:10 Uhr

SYMBOLBILD: POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER



Langgöns: Mit Hilfe eines Taser – Einsatzes gelang es Beamten, einen Mann am Samstagmorgen in der Adalbert-Stifter-Straße in Langgöns zu überwältigen. Mehrere Streifen mussten gegen 02.00 Uhr dort anrücken, da ein 21 – Jähriger versucht hatte, Rettungskräfte anzugreifen. Als die Streifen eintrafen, zeigte sich der 21 – Jährige sehr aggressiv. Bevor Schlimmeres passieren konnte, konnten Polizisten den renitenten Mann mit Hilfe des Tasers festnehmen. Es stellte sich heraus, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Klinik eingeliefert.

Bildquelle:

Zuletzt geändert am: 20.Aug.2019 um 16:10 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com