Mann (74) erlitt bei Brand in Ettingshausen schwere Verbrennungen

Veröffentlicht am 23.Aug.2019 um 15:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 23.Aug.2019 um 15:47 Uhr

Symbolfoto; © mitifoto/Fotolia.com



Gießen (ots) – Bei einem Brand in Reiskirchen – Ettingshausen wurde ein 74 – Jähriger sehr schwer verletzt. Er wurde aufgrund erheblicher Verbrennungen mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Das Feuer brach etwa gegen 13.00 Uhr in der Straße Am Schliffgarten in Ettingshausen aus. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Möglicherweise, so die bisherigen Ermittlungen, kam es zuvor zu einer Verpuffung in den Kellerräumen des Wohnhauses. Der Schaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Offenbar befand sich der 74 – Jährige zum Zeitpunkt des Brandausbruches alleine im Keller. Zwei weitere Personen, darunter eine 68 – Jährige, wurden leicht verletzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Polizei Blaulicht und Feuerwehr: Symbolfoto; © mitifoto/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 23.Aug.2019 um 15:47 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com