Verkehrsunfallfluchten: Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Veröffentlicht am 26.Aug.2019 um 17:36 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Aug.2019 um 17:18 Uhr

Symbolbild: Blaulicht Gießen



Die Polizeistation Gießen-Nord bittet nach mehreren Verkehrsunfallfluchten um Hinweise aus der Bevölkerung. Bitte melden Sie sich unter 0641/7006-3755, wenn Sie Zeuge von einer der nachfolgenden Unfälle geworden sind:
Nach einer Verkehrsunfallflucht von Freitagnachmittag (23. August) im Stadtgebiet sucht die Polizei nach Zeugen, insbesondere nach Fahrgästen eines beteiligten Busses. Ein Porsche und ein Bus fuhren gegen 16.40 Uhr nebeneinander auf der Südanlage in Richtung Berliner Platz. Der 22-jährige Busfahrer aus dem Lahn-Dill Kreis wich offenbar aufgrund des Fahrverhaltens des Porsches nach rechts aus, touchierte dabei zwei Poller sowie ein angekettetes Fahrrad und beschädigte diese in Höhe von etwa 8.800 Euro. Die bislang unbekannten Mitfahrer des Busses sind nach dem Unfall ausgestiegen. Die Polizei sucht nun nach diesen Mitfahrern. Wer befand sich Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr als Fahrgast in einem Bus auf der Südanlage. Wer war Zeuge des Unfallgeschehen? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten des Porsches sehen?

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte beim Vorbeifahren einen im Wißmarer Weg fahrenden E-Bikes-Fahrer. Der 70-jährige Pedelec-Fahrer aus Wettenberg war dort Samstagfrüh (24. August) gegen 09.20 Uhr stadteinwärts unterwegs, als er mit dem Unbekannten zusammenstieß. Er stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen und Hinweise auf den unbekannten Verkehrsteilnehmer geben?

1.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines BMW nach einer Unfallflucht im Asterweg. Der braune X1 stand dort zwischen 20.50 Uhr am Samstag (24. August) und 08.00 Uhr am Sonntag (25. August). Ein Unbekannter touchierte das Auto an der Fahrerseite und flüchtete anschließend, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.

In der Gießener Straße in Gießen-Wieseck wich ein 30-jähriger Fahrer aus Gießen mit seinem Opel offenbar einem entgegenkommenden weißen Kombi aus, um ein Zusammenstoß zu verhindern. Dabei beschädigte der Opelfahrer einen geparkten Toyota. Der Unfall ereignete sich Freitagmittag (23. August) gegen 13.55 Uhr. Wer kann Angaben zu dem weißen Kombi und dessen Fahrer machen?

Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht auf der Bundesstraße 457 (Gießen, Höhe „An der Automeile“) nach einem Wohnmobil. Sonntagnachmittag kam es gegen 17.30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen dem unbekannten Wohnmobil und einem weißen Ford Ka einer 28-Jährigen aus Fernwald. Während die Fernwälderin anhielt, fuhr der Unbekannte einfach weiter. An dem Kleinwagen der jungen Frau entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Wer konnte das Unfallgeschehen beobachten. Wer kann Angaben zum Wohnmobil und dessen Fahrer machen?

Bildquelle:

  • Polizeiwache in Gießen: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 26.Aug.2019 um 17:18 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com