Topspeed 153 „Sachen“ bei erlaubten 100 km/h auf der B49

Veröffentlicht am 30.Aug.2019 um 14:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Aug.2019 um 14:40 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Wetzlar – B49: Mitarbeiter des Verkehrsdienstes bauten gestern Abend (29.08.2019) ihre Geschwindigkeitsmesstechnik an der Bundesstraße 49 bei Dalheim auf. Auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Tunnel Dalheim und der Abfahrt Oberbiel ist eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h eingerichtet. Zwischen 15.45 Uhr und 21.15 Uhr durchfuhren 5.534 Fahrzeuge die Messanlage. 288 Fahrzeugführer wurden mit Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h gemessen. Hier folgt ein Verwarnungsgeld bis zu 30 Euro. Einen Punkt und Bußgelder von 70 bis 120 Euro erwarten 89 Schnellfahrer. Bei ihnen löste die Blitzanlage bei Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen 21 und 40 km/h aus. Sieben Fahrern droht neben zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld bis 240 Euro ein vierwöchiges Fahrverbot. Sie durchfuhren die Messschleifen mit Geschwindigkeiten über 141 km/h.

Die beiden Raser des Tages stammen aus dem Lahn-Dill-Kreis und brachten es jeweils auf 153 „Sachen“.

Bildquelle:

  • Blitzer: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com