Rangelei in der Nordanlage führt zu Besuch in der Klinik

Veröffentlicht am 02.Sep.2019 um 18:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Sep.2019 um 18:56 Uhr

Rettungswagen - Bild: Pixabay



Gießen: Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 40 – Jähriger nach einer Rangelei am frühen Sonntagmorgen in der Nordanlage. Offenbar kam es zwischen dem 40 – Jährigen und einem 41 – Jährigen, beide aus Gießen, zu einer Auseinandersetzung. Offenbar kam es dann zu einer Rangelei. In der Folge stürzte der 40 – Jährige und zog sich offenbar durch den Sturz schwere Verletzungen am Kopf zu. Er wurde dann in eine Klinik gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Auseinandersetzung geben können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 7006-3755.

Bildquelle:

  • Rettungswagen: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com