Kontrolle führt zu mehreren Strafverfahren

Veröffentlicht am 09.Sep.2019 um 15:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Sep.2019 um 15:08 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Mit Strafverfahren wegen des Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis, sowie wegen falscher Versicherung an Eides statt, wird ein 45-jähriger Pohlheimer nach einer Verkehrskontrolle rechnen müssen. Polizisten stoppten den Fahrer eines Benz am Donnerstag (05.09.2019), gegen 19.25 Uhr im Schiffenberger Weg. Er händigte den Ordnungshütern seinen Führerschein aus. Eine Überprüfung ergab, dass er derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und seinen Führerschein Ende 2018 bei der Behörde als verloren gemeldet hatte. Hierzu hatte er auf der Führerscheinstelle eine eidesstattliche Erklärung abgeben.

Bildquelle:

  • Polizei Kontrolle: Bild: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 09.Sep.2019 um 15:08 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com