Einbrecherduo in Fernwald-Annerod überrascht – Polizei bittet um Hinweise

Veröffentlicht am 09.Sep.2019 um 17:31 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Sep.2019 um 17:31 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Fernwald-Annerod: Nachdem Unbekannte versuchten am späten Sonntagabend (08.09.2019) in ein Einfamilienhaus im Lilienweg einzusteigen, bittet die Gießener Kriminalpolizei um Mithilfe. Gegen 23.45 Uhr waren Zeugen auf zwei maskierte Männer aufmerksam geworden, die gerade das Grundstück verließen und in Richtung Rödgener Straße davonliefen. Das Duo hatten am Haus Bewegungsmelder verdreht und den Rollladen eines Fensters hochgeschoben. Offensichtlich fühlten sich die beiden Dunkelmänner gestört.

Die Zeugen beschreiben die Männer wie folgt:
Der erste Täter war ca. 180 cm groß und von stämmiger Statur. Er trug eine dunkle Bomberjacke, dunkle Hosen und schwarze robuste Schuhe. Sein Komplize war mit 190 cm etwas größer, von schmalerer Statur als der erste Täter und ebenfalls komplett dunkel gekleidet. Beide trugen Skimasken und hatten jeweils größere Gegenstände in den Händen, die die Zeugen nicht genauer beschreiben können.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und fragt:
Wer hat das Duo noch beobachtet? Wem sind zur genannten Zeit Fahrzeuge im Lilienweg aufgefallen?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Gießen unter Tel.: (0641) 7006-2555

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 09.Sep.2019 um 17:31 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com