Crash auf der Autobahn A45 bei Wetzlar

Veröffentlicht am 09.Sep.2019 um 18:14 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Sep.2019 um 18:34 Uhr



Wetzlar/A45: Zwei demolierte Fahrzeuge und sechs Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am späten Samstagabend (08.09.2019) auf der Sauerlandlinie. Gegen 23.45 Uhr löste der Fahrer eines Range Rovers die fatale Kettenreaktion aus.


Bild: Privat/Blaulicht Gießen

Der 22-Jährige war zwischen dem Autobahnkreuz Wetzlar und der Anschlussstelle Wetzlar-Ost auf dem linken von zwei Fahrstreifen unterwegs. Offensichtlich unterschätzte der Ehringshausener die Geschwindigkeit eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Golf, zog zu früh herüber und touchierte den VW. Durch den Aufprall verlor die 25-jährige Fahrerin des Golf die Kontrolle über ihren Wagen, durchfuhr eine Böschung und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der Rover krachte in die Mittelleitplanke und blieb quer zur Fahrbahn auf der Autobahn stehen. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer sowie die aus Nidda stammende Unfallgegnerin mit ihren vier Mitfahrern zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden von Rettungswagenbesatzungen zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Beide Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert.

Bildquelle:

  • Unfall A45: Bild: Privat/Blaulicht Gießen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com