Zweimal innerhalb drei Stunden – Betäubungsmittel sichergestellt

Veröffentlicht am 12.Sep.2019 um 15:31 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Sep.2019 um 15:31 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Innerhalb von etwa drei Stunden wurde ein 42 – Jähriger Asylbewerber aus Somalia im Gießener Stadtgebiet offenbar mit Drogen erwischt. Bei der ersten Kontrolle, die von der Bundespolizei und Gießener Beamten am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, in der Bahnhofstraße durchgeführt wurde, fanden die Beamten bei ihm mehrere Gramm an Drogen. Der Verdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Keine drei Stunden später wurde er in der Nähe ein zweites Mal kontrolliert. Dieses Mal führte die Durchsuchung des Mannes wieder zur Sicherstellungen von Drogen. Er wurde festgenommen.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com