Kripo ermittelt wegen Brandstiftung nach Feuer im Eichendorffring

Veröffentlicht am 12.Sep.2019 um 15:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Sep.2019 um 16:32 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Wegen Brandstiftung haben Kriminalbeamte am Donnerstagmorgen Ermittlungen im Eichendorffring aufgenommen. Vermutlich hatten Unbekannte gegen 07.00 Uhr in einem Raum im Erdgeschoss des Studentenwohnheims einen Brand gelegt. Durch den Brand entstand ein Schaden von mindestens 5.000 Euro. Es wurde niemand verletzt. Die bislang durchgeführten Ermittlungen haben ergeben, dass unbekannte offenbar gezündelt haben. Die Kripo sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Feuerwehr: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com