Mutmaßlicher 16 – jähriger Dealer in Untersuchungshaft

Veröffentlicht am 13.Sep.2019 um 11:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Sep.2019 um 11:50 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Seit mehreren Tagen ermittelten Beamte der Gießener Kripo gegen einen mutmaßlichen Drogendealer. Der 16 – Jährige geriet bereits Anfang September ins Visier der Ermittler. Im Zuge der dann durchgeführten polizeilichen Maßnahmen ergab sich der Verdacht, dass der Jugendliche offenbar in der Szene Drogen verkauft.

Er konnte am vergangenen Montag in Gießen festgenommen werden. Bei ihm fanden die Beamten 24 szenetypische sogenannte Verkaufseinheiten mit Cannabis. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 16 – Jährigen wurden weitere 200 Gramm Cannabis gefunden und sichergestellt.

Er wurde zu Beginn der Woche auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen bei zuständigen Gericht vorgeführt. Ein Haftbefehl wurde erlassen. Anschließend wurde der Asylbewerber in eine Haftanstalt gebracht.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Festnahme: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com