Polizeieinsatz am Donnerstagabend endet mit Festnahme

Veröffentlicht am 13.Sep.2019 um 14:20 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Sep.2019 um 14:20 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Mit der Festnahme eines 55 – Jährigen durch eine Spezialeinheit endete ein Polizeieinsatz am Donnerstagabend in der Krofdorfer Straße. Vorausgegangen waren eine mögliche Bedrohung und Waffenbesitz des Verdächtigen. Der Gießener, so die Hinweise am Donnerstag, soll zuvor eine Gerichtsvollzieherin bedroht haben. Bei den Ermittlungen ergaben sich zudem Hinweise darauf, dass er im Besitz einer Schusswaffe sein soll. Im Zuge des Polizeieinsatzes konnte der Verdächtige dann gegen 18.30 Uhr in der Nähe eines Discounters festgenommen werden. Die anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden einer Schusswaffe. Der 55 – Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Festnahme: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com