Fahrradkontrollen in der Gießener Innenstadt

Veröffentlicht am 13.Sep.2019 um 14:32 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Sep.2019 um 14:32 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Auf einem Verbindungsweg zur Mensa wurden am Donnerstagnachmittag etwa 70 Radfahrer kontrolliert. Das Hauptaugenmerk lag dabei bei der Überprüfung des technischen Zustandes der Räder. Bei etwa 50 der Kontrollierten wurden zumeist kleine Mängel an den Rädern festgestellt. Die Personen wurden mündlich verwarnt. Entsprechende Info-Blätter, die auf ein verkehrssicheres Rad hinweisen, wurden ausgehändigt. Bei zwei Radfahrern mussten die Beamte der Gießener Verkehrsdienstes, die von Beamten der Bereitschaftspolizei unterstützt wurden, jedoch „einschreiten“. Die beiden Radfahrer telefonierten und müssen nun ein Bußgeld bezahlen.

Bildquelle:

  • Fahrradfahrer: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com