Verkehrsunfall mit schwerverletztem Pkw-Fahrer bei Mücke

Veröffentlicht am 28.Sep.2019 um 6:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Sep.2019 um 6:30 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Vogelsbergkreis – Am Samstag, 28.09.2019, kam es gegen 04:30 Uhr auf der Kreisstraße 40 zwischen Mücke Atzenhain und Grünberg-Lumda zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 55-jähriger Mann aus dem Landkreis Gießen kam mit seinem Kleinbus im Bereich einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf eine Wiese, wo sich das Fahrzeug überschlug. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer wurde durch die Wucht des Überschlags eingeklemmt und erheblich verletzt, so dass er zunächst durch die Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden musste. Nach Erstversorgung durch ein Rettungsteam wurde der Verletzte in eine Klinik eingeliefert. Der verunfallte Kleinbus musste abgeschleppt werden, wobei die Strecke für ca. zwei Stunden gesperrt war und die Umleitung örtlich erfolgte. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 28.Sep.2019 um 6:30 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com