Weitere Person nach schwerem Unfall auf der B457 verstorben

Veröffentlicht am 02.Okt.2019 um 15:35 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Okt.2019 um 15:35 Uhr

Symbolbild: Blaulicht Gießen



Gießen (ots) – Nach dem schweren Unfall auf der Bundesstraße bei Lich erlag eine 49 – Jährige am Dienstagabend ihren schweren Verletzungen. Wie bereits berichtet war ein 40 – Jähriger am letzten Samstag, gegen 14.00 Uhr, offenbar mit seinem PKW auf die Gegenseite geraten. Zunächst streifte er mit seinem Fahrzeug einen entgegenkommenden PKW und prallte gegen zwei weitere entgegenkommende Fahrzeuge. Ein 84 – Jähriger Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die 49 – Jährige schwer verletzte Fahrerin des VW Polo verstarb Dienstagabend. Die Ermittlungen ergaben, dass der mutmaßliche Unfallverursacher keine Fahrerlaubnis hat. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • B457: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 02.Okt.2019 um 15:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com