Wettenberg: Offenbar ausgebremst und Unfall provoziert

Veröffentlicht am 04.Okt.2019 um 18:04 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Okt.2019 um 18:04 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Wettenberg: Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde gegen einen 27 – Jährigen aus Bonn am Mittwochabend durch Mitarbeiter der Autobahnpolizei eingeleitet. Offenbar war der Bonner mit seinem weißen Daimler AMG gegen 21.10 Uhr auf der A 480 in Richtung Nordkreuz unterwegs. Der 27 – Jährige soll mit etwa 250 km/h unterwegs gewesen sein. Offenbar bemerkte er zu spät, dass ein 63 – Jähriger mit seinem Laster gerade auf der linken Spur einen anderen LKW überholte. Der Fahrer des Daimler überholte dann auf dem Standstreifen und setzte sich vor den Lasterfahrer aus Brey. Anschließend bremste der 27 – Jährige den Brummifahrer offenbar gezielt aus. Der 63 – Jährige konnte dann einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr auf den weißen PKW auf. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 – 7043 5010.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 04.Okt.2019 um 18:04 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com