Folgemeldung zum Unfall auf der A45 – Fahrer ermittelt

Veröffentlicht am 24.Okt.2019 um 13:28 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Okt.2019 um 13:28 Uhr

Folgemeldung zum Unfall auf der A45 – Fahrer ermittelt



Friedberg (ots) Autobahn 45: Die Ermittlungen der Polizei zu dem Unfall am heutigen Morgen, gegen 07.45 Uhr, zwischen Florstadt und Wölfersheim ergaben, dass wohl die falsche Beladung des Fahrzeuganhängers zu einem Aufschaukeln desselben und damit zum Unfall führten.

Der Fahrzeugführer des Zugfahrzeuges fuhr nach dem Unfall zum Vermieter des Anhängers und wurde von diesem zur Unfallstelle zurückgeschickt. Die Ermittlungen zu dem Fahrer, dessen Wohnsitz bislang nicht zweifelsfrei festgestellt werden konnte, dauern an. Der Autoanhänger und der geladene PKW mussten abgeschleppt werden. Da am geladenen PKW ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand, beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 16.000 Euro.

Unfallzeugen werden weiterhin gebeten sich mit der Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010, in Verbindung zu setzen.

Anhänger samt geladenem PKW landeten im Straßengraben / Bild: Polizei Mittelhessen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com