Schussabgabe im Juwelierladen

Veröffentlicht am 02.Nov.2019 um 6:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Nov.2019 um 6:00 Uhr

Bild: Pixabay



Bad Nauheim: Am Freitag, 01.11.19, gg. 18.00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter den Juwelierladen in der Bahnhofsallee. Dort kam es zu einer Auseinandersetzung und einem Gerangel mit dem Inhaber, in dessen Verlauf mindestens ein Schuss fiel. Der 59-jährige Geschäftsinhaber musste anschließend verletzt in einem Krankenhaus behandelt werden. Der unbekannte Angreifer entkam zu Fuß.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, pakistanisches Aussehen, ca. 30-40 Jahre alt, 170-175 cm groß und schlank. Er trug eine graue Jacke mit Kapuze und eine dunkle Hose. Der Mann führte einen Rucksack mit, der mit einem Clip zu schließen war.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kann derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiterführenden Auskünfte geben. Die Polizei in Friedberg sucht jetzt Zeugen die möglicherweise die Tat beobachtet oder den flüchtenden Täter gesehen haben.

Hinweise erbittet die Polizei bitte an Tel.: 06031 – 60 10.

Bildquelle:

  • Polizeiabsperrung: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com