Kontrollen an Baustelle der Lahnbrücke – 29 Verstöße mussten geahndet werden

Veröffentlicht am 08.Nov.2019 um 18:16 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Nov.2019 um 18:16 Uhr

Kontrollen an Baustelle der Lahnbrücke – 29 Verstöße mussten geahndet werden



Gießen: Offenbar völlig ignoriert wurde am Donnerstagvormittag ein Schild an einer Baustelle in der Lahnstraße in Kleinlinden. Beamte der Polizei, die durch die Stadt Gießen und den Landkreis unterstützt wurden, hatten in unmittelbarer Nähe zur Bahnunterführung eine Kontrollstelle eingerichtet. Die Durchfahrtsbreite dort war aufgrund der Baustelle für Fahrzeuge auf eine Breite von maximal 2,20 Meter beschränkt. Das deutlich zu erkennende Verkehrsschild wurde jedoch mehr oder weniger durch einige Fahrer nicht beachtet. 29 Verstöße mussten geahndet werden. Größtenteils davon betroffen waren Sprinter, die mit Außenspiegel eine Breite von etwa 2,45 Metern hatten. Spitzenreiter war ein Laster, der eine Breite von etwas über zweieinhalb Metern hatte.

Titelbild: Polizei Mittelhessen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com