Körperverletzung in der Erstaufnahmeeinrichtung – 23-jähriger in Haft

Veröffentlicht am 13.Nov.2019 um 17:46 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Nov.2019 um 17:18 Uhr

Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com



Gießen: In der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) kam es Freitagabend zu einer Körperverletzung, bei dem sich ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leicht verletzte. In der Unterkunft kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern (23 und 27 Jahre). Als der Mitarbeiter dazwischen ging, schlug ihm offenbar ein 23-jähriger Mann aus Algerien gegen den Kopf. Die informierten Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Nachfolgende Ermittlungen ergaben, das gegen den Verdächtigen ein ausländischer Haftbefehl vorlag. Ermittler nahmen den algerischen Staatsangehörigen fest und brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Bildquelle:

  • Polizist und Streifenwagen vor einer Menschenmenge: Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com