Mitbewohner mit Messer bedroht

Veröffentlicht am 15.Nov.2019 um 14:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Nov.2019 um 14:50 Uhr

Messer in der Hand; © Blaulicht Gießen



Grünberg: In einer Asylbewerberunterkunft im Hedtwigsweg in Stockhausen kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 32 – jährigen Asylbewerber aus Somalia und einem 24 – jährigen Asylbewerber aus Afghanistan. Der Afghane erlitt dabei Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Offenbar hatten sich die beiden Bewohner in der Küche in die Haare bekommen. Dabei soll der 32 – Jährige seinen Widersacher mit einem Messer verletzt haben. Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann vor den Wohncontainer. Zeuginnen wurden darauf aufmerksam und machten sich durch Rufe bemerkbar. Die beiden Asylbewerber ließen dann voneinander ab. Ein Rettungswagen brachte den 24 – Jährigen in eine Klinik. Der mutmaßliche Angreifer konnte wenig später durch eine Streife festgenommen werden. Ein Verfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern derzeit noch an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Messer in der Hand: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com