Autotüre am Brandplatz aufgerissen und nach Handtasche gegriffen

Veröffentlicht am 19.Nov.2019 um 17:01 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Nov.2019 um 17:01 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen: Ohne Beute musste ein Täter am Montagnachmittag wieder den Fluchtweg antreten. Der Unbekannte hatte gegen 16.25 Uhr die Beifahrertür eines PKW aufgerissen. Danach griff er zur Handtasche, die auf dem Beifahrersitz lag. Der 79 – Jährigen Fahrerin gelang es, die Handtasche festzuhalten. Trotz mehrmaligen Ziehen gelang es dem Mann nicht, die Handtasche zu entreißen. Er rannte ohne Beute wieder davon. Er wird auf etwa 20 Jahre beschrieben und auf eine Größe von 170 Zentimeter geschätzt. Der als schlank beschriebene Mann soll eine dunkle Wollmütze sowie eine dunkle Jacke getragen haben. Er soll einen dunklen Teint haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Taschendiebstahl aus dem Auto: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com