Polizeieinsatz nach Streit in der Karlstraße

Veröffentlicht am 19.Nov.2019 um 17:34 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Nov.2019 um 17:34 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Biebertal: In Rodheim-Bieber wurde ein 20 – Jähriger in der Karlstraße in Rodheim-Bieber festgenommen. Der Asylbewerber aus Somalia hatte am frühen Samstagabend Streit mit einem 32 – Jährigen Landsmann. Dabei soll er mehrfach auf die andere Person eingeschlagen haben Der 20 – Jährige erhielt dann einen Platzverweis. Keine zwei Stunden später musste eine Streife zum zweiten Mal „anrücken“. Dieses Mal hatte der 20 – Jährige Streit mit einem 22 – Jährigen Eritreer. Offenbar hatte er seinen Kontrahenten mit einem Messer bedroht. Er wurde dann mit ins Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com