Giftköder in Fernwald ausgelegt: Wer kann Hinweise geben?

Veröffentlicht am 26.Nov.2019 um 17:02 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Nov.2019 um 17:02 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Fernwald: Unbekannte haben offenbar zwischen 18.00 Uhr am Freitag (22. November) und 10.00 Uhr am Samstag (23. November) an einem Grundstück offenbar mit Gift präparierter Weizenköder in Steinbach ausgelegt. Ein Anwohner der Oppenröder Straße, der selber Kleintiere besitzt, stellte die kleinen Köder an seinem Grundstück fest. Ob es sich zielgerichtet gegen seine Tiere eingesetzt werden sollte, ermittelt nun die Polizei. Gibt es weitere Fundstellen von verdächtigen Körnern in Steinbach. Wem ist am Freitag und Samstag der bereits vergangenen Woche etwas Verdächtiges dort aufgefallen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com