Mehrere Täter flüchten

Veröffentlicht am 09.Dez.2019 um 17:11 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Dez.2019 um 17:11 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Handys, Jacken und Bargeld haben Unbekannte am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, aus einer Wohnung in der Gießener Sudetenlandstraße erbeutet. Die Unbekannten hatten an der Tür einer Wohnung des Mehrfamilienhaues geklopft und einen 28 – Jährigen mit einer Pistole und einer Machete bedroht. Bei dem Eindringen in die Wohnung wurde der Bewohner durch Schläge leicht verletzt. Wenig später flüchteten die vier Personen, die teils maskiert waren, wieder. Es soll sich, so Zeugen, um Männer mit einem dunklen Teint handeln. Einer davon soll kräftiger sein. Eine andere Person soll eine Brille und einen Bart getragen haben. Möglicherweise ist das Quartett jemandem am frühen Sonntagmorgen aufgefallen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com