Zu mehreren Unfällen in den vergangenen Tagen bittet die Polizei um Hinweise

Veröffentlicht am 06.Jan.2020 um 17:07 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Jan.2020 um 17:07 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Wettenberg/Krofdorf-Gleiberg: VW touchiert
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte einen in der Wetzlarer Straße geparkten VW. Der schwarze Touran stand dort zwischen Samstagabend (04.Januar) 17.45 Uhr und 19.45 Uhr. Als der Besitzer zu seinem abgestellten Wagen zurückkam, war dieser an der Fahrerseite beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr einfach davon. Der Schaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Gießen/Marburger Straße: LKW touchiert Ampelanlage
Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer fuhr am Donnerstag (02.Januar) gegen 12.00 Uhr die Marburger Straße stadtauswärts und touchierte die Ampelanlage in der Marburger Straße/ Cranachstraße. Er entfernte sich vom Unfallort. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wer kann Angaben zum Unfallverursacher machen?

Gießen: Außenspiegel beschädigt
Im Schwarzlachweg beschädigte ein Unbekannter zwischen Mittwoch (01.Januar) 16.00 Uhr und Freitag (03.Januar) 20.15 Uhr einen geparkten VW Golf. Der Besitzer stellte bei seiner Wiederkehr an seinem grauen Golf einen kaputten Außenspiegel fest. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Gießen: Radfahrer stößt mit PKW zusammen
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Radfahrer kam es am Freitagabend (03.Januar) um 21.30 Uhr. Ein PKW-Fahrer fuhr mit seinem Mazda auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Sudetenlandstraße als von rechts ein Radfahrer den PKW touchierte. Der Fahrer des Mazdas half dem Radfahrer beim Aufstehen. Der Radfahrer verletzte sich leicht und am PKW entstand geringer Sachschaden. Kann jemand Angaben zu dem Radfahrer machen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen/Ferniestraße: Parkplatzrempler
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Ferniestraße beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Volvo. Anschließend flüchtete er, ohne sich um den entstandenen Schaden an der Beifahrertür des silbernen S40 zu kümmern. Die Unfallzeit war Freitag (03.Januar) zwischen 14.45 Uhr und 15.15 Uhr. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Watzenborn-Steinberg: Seat beim Einparken beschädigt
Die Polizei sucht nach einem Parkplatzrempler auf dem Parkplatz eines Ärztezentrums in der Neuen Mitte nach einem unbekannten Verkehrsteilnehmer. Offenbar war er bei einem Parkmanöver am Donnerstag (02.Januar) zwischen 11.00 Uhr und 13.30 Uhr gegen einen grauen Seat Ibiza gefahren. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Gießen: Quad verliert Abdeckung
Ein 53-jähriger Quadfahrer aus Bad Nauheim fuhr am Samstag (04.Januar) gegen 17.10 Uhr die Landesstraße 3451 aus Gießen in Richtung Dutenhofen. In Höhe des Abzweigs nach Heuchelheim verlor er sein vermutlich nicht ordnungsgemäß befestigtes Topcase. Die Abdeckung geriet in den Gegenverkehr wo ein 39-jähriger Gießener damit zusammenstieß. Er schleuderte es wiederrum auf die entgegengesetzte Fahrspur. Ein 54-jähriger Biebertaler konnte der Abdeckung nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Der Quadfahrer bemerkte in Dutenhofen das Missgeschick und kam zur Unfallstelle zurück. Der Schaden wird auf 1.050 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Hinweise gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com