Gießen: Vier Verletzte nach Unfall in Innenstadt

Veröffentlicht am 20.Jan.2020 um 17:18 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Jan.2020 um 17:09 Uhr

Rettungswagen auf der Anfahrt Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Vier Verletzte und 23.500 Euro Schaden war die Folge eines Unfalles an der Kreuzung Grünberger Straße / Wolfstraße. Eine 27-jährige Frau aus Buseck wollte gegen 19.15 Uhr mit ihrem Lupo von der Grünberger Straße in die Wolfstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem stadtauswärtsfahrenden Mercedes einer 22-jährigen Frau aus Fernwald zusammen. Durch den Aufprall wurde der Lupo gegen den hinter ihr befindlichen Volvo eines 20-Jährigen aus Buseck geschleudert. Der Mercedes kam aufgrund der Kollision von der Straße ab und krachte gegen drei geparkte Autos. Drei Fahrzeuginsassen, darunter ein 12-jähriges Kind, erlitten leichte Verletzungen. Ein 11-jähriges Kind musste mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Bildquelle:

  • Rettungswagen auf der Anfahrt: Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com