Update/Akutwarnung zum Orkantief „Sabine“ für den Landkreis Gießen

Veröffentlicht am 09.Feb.2020 um 11:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Feb.2020 um 20:30 Uhr



Achtung! Wir bitten nochmals um erhöhte Aufmerksamkeit.

Akutwarnung vor einer Unwetterlage in Form von Sturm/Orkan im Landkreis Gießen.
Aktualisiert am 09.02.2020, 20:15 Uhr – ausgegeben von Unwetteralarm GmbH (cr).

Am heutigen Sonntag hat Orkantief Sabine erreicht. In der Nacht zum Montag besteht Unwettergefahr durch schwere Sturmböen.
Exponiert und in Gewitternähe sind Orkanböen nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Montag spitzt sich die Sturmlage mit Durchzug einer markanten Kaltfront zu.
Aktuell rechnen die Modelle Windspitzen zwischen 90 und 110 Km/h in der Region.
Dies könnte zu Schäden an der Infrastruktur im gesamten Landkreis führen.
Bäume können entwurzelt werden, fallen dadurch auf Straßen oder Gleise
und Dächer können abgedeckt werden.
Auch am Montag selbst wird es noch tagsüber sehr windig sein. Sicher ist: spätestens am Montagabend wird dann Ruhe einkehren.

Wer es also immer noch nicht geschafft hat Balkone, Terrassen und Gärten
zu sichern, hat jetzt noch die Möglichkeit dazu dies nachzuholen.

Auf unwetteralarm.com wird ein Live-Ticker mit dabei sein. Dort informieren wir regelmäßig über die
aktuelle Lage und teilen auch Fotos unserer Wettermelder.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com