Von etlichen Unfällen in Stadt und Kreis ist zu berichten

Veröffentlicht am 12.Feb.2020 um 17:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Feb.2020 um 17:10 Uhr

Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com



Gießen: Ford touchiert
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte einen am Fahrbahnrand des Eichendorffring geparkten Ford. Der schwarze Fiesta stand dort zwischen Samstag (08.Februar) 18.00 und Montag (10.Februar) 11.00 Uhr. Als die Besitzerin wieder zu ihrem Auto kam, war der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

A5/Pohlheim: Wegen Bremsmanöver ins Schleudern geraten
Zu einem Unfall kam es am Dienstagabend (11.Februar) gegen 22.33 Uhr auf der Bundesautobahn 5 bei Pohlheim. Ein 37-jähriger Mann befuhr mit seinem Daimler die Autobahn in Richtung Kassel auf dem linken Fahrstreifen. Vermutlich wegen eines Bremsmanövers bei schneebedeckter Fahrbahn kam der 37-Jährige ins Schleudern und fuhr einige Meter über die Böschung. Das Fahrzeug kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Glücklicherweise verletzte sich niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033/7043-5010.

B49/Reiskirchen: Führte Kreislaufkollaps zu Unfall?
Am Dienstag (11.Februar) gegen 14.30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Bundesstraße 49. Eine 59-jährige Frau aus Grünberg befuhr die B 49 von Gießen nach Reiskirchen. In Höhe der Autobahnauffahrt in Richtung Frankfurt wurde der Grünbergerin nach eigenen Angaben schwarz vor Augen und sie kam von der Fahrbahn ab. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Pohlheim-Holzheim: Eine Leichtverletzte nach Unfall
6.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls von Dienstag (11.Februar). Ein 77-jähriger Mann aus Pohlheim befuhr gegen 15.35 Uhr die Eichstraße in Richtung Mittelstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der 77-Jährige auf die Gegenspur und stieß dort mit dem geparkten Daimler eines 59-jährigen Pohlheimers zusammen. Die Beifahrerin des Daimler-Fahrers wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Radfahrer nach Unfall leicht verletzt
Bei einem Unfall am Dienstag (11.Februar) gegen 19.00 Uhr verletzte sich eine 19-jährige Radfahrerin leicht. Eine 22-Jährige Frau befuhr mit ihrem BMW die Grünberger Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Georg-Elser-Straße abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich die Radfahrerin, die den Radweg in entgegengesetzter Richtung befuhr. Offenbar hatte die 19-Jährige die rote Fußgängerampel nicht beachtet. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die Radfahrerin leicht verletzte. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Grünberg: Von der Fahrbahn abgekommen
Auf der Kreisstraße 150 kam es am Dienstagabend (11.Februar) zu einem Unfall. Eine 18-jährige Frau aus Grünberg war gegen 22.30 Uhr auf der Straße von Grünberg nach Queckborn unterwegs. Offenbar aufgrund der Witterungsverhältnisse kam sie nach links von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise verletzte sie sich nicht. Den Schaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Grünberg: Zu schnell unterwegs?
Zu einem Unfall kam es am Mittwoch (12.Februar) auf der Landesstraße L 3166 zwischen Weickartshain und Grünberg. Ein 18-jähriger Mann aus Grünberg kam gegen 07.44 Uhr in einer Kurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Grünberger verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Laubach: Toyota beschädigt
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch (12.Februar) gegen 03.00 Uhr einen geparkten Toyota. Der schwarze Yaris parkte in der Lautertalstraße Höhe 19. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn kam der Unbekannte von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Toyota zusammen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 1.800 Euro. Der Unfallverursacher kam nicht seinen rechtlichen Pflichten nach und entfernte sich von der Unfallstelle. Hinweisen zufolge könnte es sich um einen grauen BMW handeln. Wer kann Angaben zu einem grauen BMW machen, der vorne links Beschädigungen hat? Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Bildquelle:

  • Unfall: Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com