Auf 18 – Jährigen eingeschlagen und eingetreten

Veröffentlicht am 14.Feb.2020 um 16:02 Uhr | Zuletzt geändert am: 14.Feb.2020 um 16:02 Uhr

Mehrere Streifenwagen - Bild: Blaulicht Giessen



Gießen: Schwer verletzt wurde ein 18 – Jähriger am Donnerstag, gegen 22.15 Uhr in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße. Der algerische Asylbewerber war von einem 18 – Jährigen aus Guinea und einer weiteren Person vermutlich zunächst geschlagen worden. Anschließend sollen beide mehrfach auf den am Boden liegenden Algerier eingetreten haben. Er musste dann in eine Klinik gebracht werden. Ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat
Tipp: Blitzermeldungen für Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com