Tuner und Poser: 18 Fahrzeuge kontrolliert – Mängeln an fast allen Fahrzeugen

Veröffentlicht am 17.Feb.2020 um 17:12 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Feb.2020 um 19:26 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Gießen: Mehrere Fahrzeuge wurden am Sonntag durch Beamte der Arbeitsgruppe „Tuner und Poser“ im Bereich der Hessenhallen und in Lollar kontrolliert. Die fachkundigen Beamten waren unterwegs, um illegales Posen und Tunen zu unterbinden. Insgesamt wurden 18 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. Bei acht Fahrzeugen kam es zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Sieben Autofahrer kamen mit Mängelkarten davon.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com