Zu etlichen Unfällen / Unfallfluchten wird um Hinweise gebeten

Veröffentlicht am 18.Feb.2020 um 15:08 Uhr | Zuletzt geändert am: 18.Feb.2020 um 15:08 Uhr

Unfallflucht betrifft uns alle - Bild: Blaulicht Gießen



Gießen/Südanlage: Unfallflucht im Parkhaus
Ein bislang Unbekannter beschädigte am Montag (17.Februar) offenbar einen geparkten Opel in einem Parkhaus in der Südanlage. Der schwarze Corsa stand dort zwischen 12.40 und 13.45 Uhr. Der Schaden an der Fahrertür wird auf 1.200 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Lollar: Ford touchiert
Vermutlich beim Ausparken touchierte ein Unbekannter einen in der Straße „Kirschgarten“ geparkten Ford. Der graue Focus stand dort am Freitag (14.Februar) zwischen 09.00 und 12.30 Uhr. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Lollar: Unfallflucht auf Parkplatz
Trotz Schaden von 1.500 Euro flüchtete ein Unbekannter nach einem Unfall auf einem Parkplatz „Am Alten Bahnhof“ in Lollar. Der Verursacher stieß zwischen Donnerstag (13.Februar) 20.00 Uhr und Freitag (14.Februar) 09.00 Uhr gegen einen dort geparkten weißen Ford Transit. Vermutlich handelt es sich bei dem Unbekannten um einen LKW. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Großen-Linden: Parkplatzrempler
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Robert-Bosch-Straße beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Skoda. Der schwarze Octavia stand dort am Samstag (15.Februar) zwischen 11.00 und 11.28 Uhr. Als der Besitzer zu seinem Wagen zurückkam, bemerkte er einen Schaden am linken Heck. Der Schaden wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen/Schillerstraße: Audi beschädigt
Einen am Fahrbahnrand der Schillerstraße (Höhe 17) geparkten Audi beschädigte ein Unbekannter zwischen Freitag (14.Februar) 15.00 und Samstag (15.Februar) 09.50 Uhr. Als der Besitzer zu seinem grauen A3 zurückkam, war dieser an der Fahrertür und dem Außenspiegel beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen/Asterweg: Unfallflucht
1.500 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines VWs nach einem Unfall im Asterweg (Höhe 45). Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte dort zwischen Donnerstag (13.Februar) 23.00 und Freitag (14.Februar) 06.30 Uhr einen geparkten schwarzen Golf an der Tür hinten links. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen-Rödgen: Mit Anhänger gegen Mauer gefahren
Zu einem Unfall kam es am Montag (17.Februar) gegen 18.36 Uhr in der Udersbergstraße in Rödgen. Ein 46-jähriger LKW-Fahrer schätzte den Abstand zu einer Mauer zu gering ein und stieß mit seinem Anhänger dagegen. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Langgöns: Beim Parken VW beschädigt
Ein 80-jähriger Mann beschädigte beim Parken einen „Am Lindenbaum“ geparkten VW. Zunächst entfernte sich der 80-Jährige offenbar von der Unfallstelle, konnte jedoch aufgrund von Hinweisen ermittelt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen/Tulpenweg: Gartentür angefahren
Zu einem Unfall kam es am Montag (17.Februar) gegen 15.40 Uhr im Tulpenweg. Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer eine Gartentür und entfernte sich von der Unfallstelle. Wer hat das Unfallgeschehen beobachtet und kann Angaben zur Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Reiskirchen: Vorfahrt eines Rollers missachtet
Montagabend (17.Februar) kam es in der Grünberger Straße zu einem Unfall mit einem Rollerfahrer. Ein 31-jähriger Mann befuhr gegen 19.09 Uhr die Bersröder Straße und wollte auf die Grünberger Straße einbiegen. Dabei übersah er einen 49-jährige Mann mit seinem Roller, der die Grünberger Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Rollerfahrer leicht verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Grünberg: Mit Quad von Fahrbahn abgekommen
Ein 18-jähriger Mann befuhr am Montag (17.Februar) mit einem Quad die Feldwege zwischen Lehnheim und Grünberg. Da er vermutlich einem Feldhasen auswich, kam er von der Fahrbahn ab und das Quad fiel auf die Seite. Dabei entstand Sachschaden an zwei Holzpfosten, einem Zaun, sowie dem Quad. Der 18-Jährige verletzte sich glücklicherweise nicht. Der Schaden wird auf insgesamt 600 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen/Westanlage: Beim Einscheren Seat beschädigt
Zu einem Unfall kam es am Montag (17.Februar) gegen 19.05 Uhr in der Westanlage. Eine 29-jährige Frau befuhr die rechte Spur der Westanlage. Ein hinter ihr fahrender 24-jähriger Mann fuhr ihr dicht auf, hupte mehrfach und überholte sie schließlich. Beim Wiedereinscheren stieß der 24-Jährige dann gegen das Fahrzeug der Frau. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Aufgrund von Hinweisen konnte der 24-Jährige ermittelt werden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

A485/Linden: Zusammenstoß in Baustelle
Ein 61-jähriger Mann befuhr am Dienstag (17.Februar) gegen 05.57 Uhr mit seinem Fiat die Bundesautobahn A485 von Marburg in Richtung A45. Der 61-Jährige befuhr die linke Spur im Bereich einer Baustelle, als plötzlich ein neben ihm fahrender LKW leicht nach links kam und ihn streifte. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Fiat und stieß mit der Leitplanke zusammen. Der LKW-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Den Sachschaden an PKW und Schutzplanke schätzt die Polizei auf 4.200 Euro. Glücklicherweise verletzte sich bei dem Unfall niemand. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033/7043-5010.

Bildquelle:

  • Unfallflucht: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com