31-jähriger pustet 1,57 Promille und leistet Widerstand

Veröffentlicht am 21.Feb.2020 um 16:36 Uhr | Zuletzt geändert am: 21.Feb.2020 um 16:16 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Lich-Langsdorf: Ein 31-jähriger Mann aus Grünberg befuhr am Freitag (21.Februar) gegen 01.15 Uhr die Hungener Pforte in Richtung Bundesstraße B457. Beim Einbiegen auf die B457 kam der Grünberger aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Es kam zum Zusammenstoß mit der Schutzplanke. Der 31 – Jährige blieb unverletzt. Der Schaden an dem Fahrzeug wird auf 1.500 Euro geschätzt. Die Beamten stellten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest und führten einen Atemalkoholtest durch. Er pustete 1,57 Promille. Darüber hinaus räumte er den Konsum von Drogen ein. Im Anschluss sollte der 31 – Jährige mit zur Dienststelle genommen werden. Bei der Durchsuchung griff er einen Polizisten an. Auch nachdem ihm Handschellen angelegt wurde, trat er nach dem Beamten. Auf ihn kommen nun mehrere Strafverfahren zu.

Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Bildquelle:

  • Polizeiwache: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com