Marburg: 44-jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß – Zeugen gesucht

Veröffentlicht am 26.Feb.2020 um 22:43 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Feb.2020 um 22:43 Uhr

Blaulicht / Bild: Blaulicht Gießen / bkpressebilder



Marburg: Zu einem tragischen Unfall kam es am Mittwoch Abend gegen viertel vor sechs auf der Landesstraße 3048 zwischen den Ortschaften Lohra und Lohra-Damm (Landkreis Marburg-Biedenkopf). Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr ein 44jähriger aus Lohra mit seinem Renault auf der Landesstraße aus Lohra in Richtung Damm. Ihm entgegen kam ein VW Golf, an dessen Steuer ein 49jähriger Mann aus Gladenbach saß. Etwa 100 Meter vor der Ortschaft Damm versuchte der 44jährige, ein Fahrzeug zu überholen und stieß beim Überholvorgang mit dem entgegenkommenden Pkw des 49jährigen frontal zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Lohraner so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Gladenbacher wurde beim Unfall schwer verletzt und in die Uniklinik gebracht. Zur endgültigen Klärung des Unfallherganges hat die Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen mit den Ermittlungen an der Unfallstelle beauftragt. Die Landesstraße ist aktuell wegen der Unfallaufnahme noch voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Polizei sucht hier Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg unter Telefon 06421 – 4060.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / bkpressebilder






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com