Lich: Trio stiehlt Telefone in der Braugasse

Veröffentlicht am 16.Mrz.2020 um 17:46 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Mrz.2020 um 17:28 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Lich: Aus einem Fachgeschäft in der Braugasse stahlen Unbekannte Samstagmittag (14. März) mehrere Mobiltelefone. Während zwei Verdächtige gegen 12.15 Uhr das Geschäft betraten, wartete der Dritte vor dem Laden, um die Tür aufzuhalten. Das Duo riss vier Telefone von der Diebstahlsicherung und flüchteten zusammen mit ihrem Komplizen in Richtung Gießener Straße. Im Bereich der Schlossgasse/Holländischer Hof verlor der Zeuge die Langfinger aus dem Auge.

Beschreibung der Verdächtigen: Mitte 20, ca. 1,80 – 1,85 Meter groß, Vollbart, schwarzer Hoody mit weißer Aufschrift, weiße Turnschuhe, Baseballcap, Mitte 20, ca. 1,75 -1,80 Meter groß, kräftig, schwarzer Winterblouson mit Fellmütze, graue Jeans, schwarze Turnschuhe Mitte 20, ca. 1,75 -1,80 Meter groß, kräftig, dunkle Turnschuhe, schwarze Hose, Baseballcap, dunkelblauer Hoody mit weißer Aufschrift Nach Angaben des Zeugen könnten die Verdächtigen türkischer oder arabischer Herkunft sein.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com