Zeugen meldeten Verkehrsunfall – 53-jähriger hatte 3,15 Promille

Veröffentlicht am 26.Mrz.2020 um 16:03 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Mrz.2020 um 15:51 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Ein Verkehrsunfall, bei dem offenbar ein Fußgänger verletzt wurde, meldeten Zeugen der Polizei am Mittwochabend in der Robert-Sommer-Straße. Als Rettungsdienste und eine Streife dort eintraf, stellte es sich heraus, dass ein 53 – Jähriger offenbar „nur“ hingefallen war. Ein Grund könnte darin liegen, dass er zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Test ergab einen Wert von 3,15 Promille.

Bildquelle:

  • Polizei: Blaulicht Gießen/ Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com