Flucht endete in Linden – Über 2 Promille gepustet

Veröffentlicht am 02.Apr.2020 um 16:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Apr.2020 um 16:30 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: 2,16 Promille zeigte der Alkotester bei einem 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Gießen den Polizeibeamten an. Der Autofahrer fiel gegen 18.45 Uhr der Besatzung eines Rettungswagens auf. Er stand mit seinem Auto am Fahrbahnrand der Lahnstraße, als die Sanitäter ihn ansprachen. Plötzlich flüchtete der 51-Jährige, der offenbar nach Alkohol roch. Eine informierte Polizeistreife erwischte ihn in einem Lindener Ortsteil. Sie nahmen ihn mit zur Dienststelle. Dort wurden ihm zwei Blutproben entnommen, da ein sogenannter Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Ordnungshüter stellten ebenfalls den Führerschein sicher.

Bildquelle:

  • Alkoholkontrolle: Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com