A5/Fernwald: Ein Schwerverletzter nach Zusammenstoß

Veröffentlicht am 03.Apr.2020 um 17:56 Uhr | Zuletzt geändert am: 03.Apr.2020 um 17:56 Uhr

Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com



Fernwald: Ein Schwerverletzter und 27.000 Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls auf der Bundesautobahn A5 bei Fernwald. Ein 53-jähriger Mann befuhr mit einem LKW die rechte Fahrspur von Reiskirchen nach Fernwald. Um einen anderen LKW zu überholen, wechselte der 53-Jährige auf die linke Spur. Dabei übersah er offenbar einen herannahenden 27-jährigen Mann in einem Audi. Der Audi-Fahrer konnte trotz Bremsmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der 27-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn für einige Zeit voll gesperrt werden.

Bildquelle:

  • Autobahnpolizei: Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com