Auffahrunfall- 38-jähriger Fahrer hatte über 2 Promille

Veröffentlicht am 07.Apr.2020 um 14:45 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Apr.2020 um 14:45 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Am Montagabend kam es auf der Landesstraße 3131 zwischen Gießen und Lich zu einem Auffahrunfall. Ein 49-jähriger Mann aus Gießen war gegen 21.30 Uhr mit seinem BMW auf dem Schiffenberger Weg stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle zur Autobahn 480 übersah er offenbar den abbremsende Seat eines 38-jährigen Mannes aus Rabenau und fuhr auf den Leon auf. Die informierte Streife bemerkte Atemalkoholgeruch bei dem Gießener, der daraufhin 2,07 Promille pustete. Die Beamten nahmen den Fahrer zur Blutentnahme mit auf die Wache. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf über 12.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizeifahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com