23 – Jähriger verpasst Imbiss-Besitzer Kopfstoß

Veröffentlicht am 11.Aug.2017 um 17:19 Uhr | Zuletzt geändert am: 11.Aug.2017 um 17:19 Uhr

Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com



Offenbar, weil er nicht in einen Döner Imbiss in der Bahnhofstraße in Gießen gelassen wurde, hat ein 23 – jähriger Asylbewerber aus Algerien einem Imbissmitarbeiter am Donnerstag, gegen 18.00 Uhr, einen Kopfstoß verpasst. Ermittlungen wegen einer Körperverletzung wurden eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizist und Streifenwagen vor einer Menschenmenge: Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 11.Aug.2017 um 17:19 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com