Kontrollen in der Grünberger Straße – Viele Gurtmuffel und Handynutzer

Veröffentlicht am 15.Mai.2020 um 12:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Mai.2020 um 12:48 Uhr

Kontrollstelle - Bild: PPMH



Gießen: Am Donnerstag, von morgens 08.00 bis nachmittags 15.30 Uhr, überprüften Mitarbeiter des regionalen Verkehrsdienstes und der Bereitschaftspolizei in der Grünberger Straße fast 50 Fahrzeuge. Neben den üblichen Überprüfungen, die der Gurtpflicht und der Handynutzung gelten, hatten die Beamten auch einen Blick auf die Ladungssicherung und die Einhaltung der Sozialvorschriften. Der Großteil der Beanstandungen betraf, wie in den Kontrollen in den letzten Tagen auch, die Gurtmuffel und die Handynutzer.

Überwiegend Handy- oder Gurtverstoß

Von den insgesamt 24 Beanstandungen waren 16 entweder nicht angeschnallt oder hatten das Handy am Ohr. Darüber hinaus gab es wenige Verstöße (2) gegen die Ladungssicherung sowie die Sozialvorschriften bzw. Lenkzeitüberschreitungen.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com