Gießen: Im Linienbus bedroht und entblößt

Veröffentlicht am 20.Mai.2020 um 15:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Mai.2020 um 15:17 Uhr

Im Bus - Bild: Blaulicht Gießen/pr



Gießen: Gleich mehrere Strafverfahren kommen auf einen 28 – Jährigen zu. Der algerische Asylbewerber hatte sich nach einem Streit am Samstagnachmittag in einem Linienbus in Rödgen vor einer Frau und deren fünfjährigen Tochter entblößt. Dabei soll er sie bedroht haben. Anschließend soll der polizeibekannte Mann noch einen weiteren Fahrgast bedroht haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Im Bus: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com